Sommersemester 2017

Übersicht

Hier finden Sie die Lehrveranstaltungen, die der Lehrstuhl im Sommersemester 2017 anbietet. Nähere Informationen finden Sie weiter unten auf dieser Seite. Alternativ gibt es ein Vorlesungsverzeichnis, das Sie - nebst Stundenplänen - auf der Seite der Fakultät herunterladen können. Dort finden Sie auch alle Informationen zu den Arbeitsgemeinschaften.

VorlesungTerminOrtMaterial
BGB II

Mo., 9 bis 11 Uhr

Di., 9 bis 11 Uhr

Di., 15 bis 17 Uhr

Audimax

Das Material finden

Sie im AlmaWeb.

KapitalmarktrechtMo., 13 bis 15 UhrHS 13

Das Material finden

Sie unten.

Erbrecht

Di., 15 bis 17 Uhr

(14-tägig)

Mi., 13 bis 15 Uhr

(14-tägig)

HS 3

 

Audimax

 

Es gibt ein Skript (se-

druck, Beethovenstr. 23)

BGB II

Titel der Veranstaltung: Bürgerliches Recht II

Art der Veranstaltung: Vorlesung (mit Semesterabschlussklausur)

Dozentin: Prof. Dr. Dörte Poelzig, M.jur. (Oxon)

Anzahl SWS: 6

Zeit und Ort:

Mo., 9 bis 11 Uhr, Audimax

Di., 9 bis 11 Uhr, Audimax

Di., 15 bis 17 Uhr, Audimax

Beginn: 03.04.2017

Teilenehmer: Student*innen ab dem 2. Semester

Inhalt: Zweites Buch des BGB (mit Ausnahme der gesetzlichen Schuldverhältnisse)

Literatur: Brox/Walker, Allgemeines Schuldrecht, 40. Aufl. 2016 (41. Aufl., angekündigt für 2017); Brox/Walker, Besonderes Schuldrecht, 40. Aufl. 2016 (41. Aufl., angekündigt für 2017); Looschelders, Schuldrecht Allgemeiner Teil, 14. Aufl. 2016; Looschelders, Schuldrecht Besonderer Teil, 11. Aufl. 2016 (12. Aufl., angekündigt für 2017); Medicus/Lorenz, Schuldrecht I, Allgemeiner Teil, 21. Aufl. 2015; Medicus/Lorenz, Schuldrecht II Besonderer Teil, 17. Aufl. 2014 (18. Aufl., angekündigt für 2017); Oetker/Maultzsch, Felix, Vertragliche Schuldverhältnisse, 4. Aufl. 2013; Schlechtriem/Schmidt-Kessel, Schuldrecht Allgemeiner Teil, 6. Aufl. 2005; Schlechtriem/Schmidt-Kessel, Schuldrecht Besonderer Teil, 6. Aufl. 2008 (7. Aufl., angekündigt für 2017)

Kapitalmarktrecht

Art der Veranstaltung: Vorlesung

Dozentin: Prof. Dr. Dörte Poelzig, M.jur. (Oxon)

Anzahl der SWS: 2

Zeit und Ort: Mo., 13 bis 15 Uhr, HS 13

Beginn: 03.04.2017

Teilnehmer: Pflichtfach für Student*innen des SPB "Bank- und Kapitalmarktrecht" sowie Katalog-Wahlfach des SPB 9 "Unternehmensrecht".

Vorkenntnisse: Hilfreich sind Bankrecht und/oder Wertpapierrecht

Inhalt: Unter den Begriff Kapitalmarktrecht wird die Gesamtheit der Regeln gefasst, die die Ordnung von Kapitalmarkteinrichtungen, die rechtliche Bewältigung von Kapitalmarkttransaktionen und den Anlegerschutz betreffen. Das Kapitalmarktrecht überlagert und ergänzt zunehmend das traditionelle Aktienrecht der börsennotierten Gesellschaften. Zentrale Regelungswerke sind das Wertpapierhandelsgesetz (WpHG), das Börsengesetz und das Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB). Die Veranstaltung behandelt insbesondere Fragen des Marktmissbrauchsrechts (MAR), der Mitteilungs- und Veröffentlichungspflichten (§§ 21 ff. WpHG) und der Haftung für fehlerhafte Kapitalmarktinformationen.

Literatur: Buck-Heeb, Kapitalmarktrecht; Grunewald/Schlitt, Einführung in das Kapitalmarktrecht; Langenbucher, Aktien- und Kapitalmarktrecht. Weitere Literatur wird zu Beginn der Veranstaltung bekanntgegeben.

Material:

Outline

03.04.2017: Grundlagen und Organisation

24.04.2017: Primärmarkt

15.05.2017: Sekundärmarkt

22.05.2017: Marktmissbrauchsverordnung

26.06.2017: Verhaltens-/Organisationspflichten

03.07.2017: Wertpapierübernahmerecht

Erbrecht

Art der Veranstaltung: Vorlesung

Dozent: Prof. Dr. Reinhard Welter

Zeit und Ort:

Di., 15 bis 17 Uhr, HS 3 (14-tägig)

Mi., 13 bis 15 Uhr, Audimax (14-tägig)

Beginn: 04.04.2017

Teilnehmer: Student*innen ab dem 4. Semester

Vorkenntnisse: BGB I, II und III

Inhalt: Fünftes Buch des BGB im Zusammenhang mit den anderen Büchern des BGB, insb. Erbfolge, Ehegattenerbrecht, Anfall, Ausschlagung der Erbschaft, Mehrheit von Erben, Erbenhaftung, Testament, Erbvertrag, Erbschein.

Literatur: Es wird ein Skript zur Verfügung stehen. Darüber hinaus als Auswahl: Brox/Walker, Erbrecht, 27. Auflage 2016; Löhnig, Erbrecht, 3. Auflage 2016; Schmoeckel, Erbrecht, 4. Auflage 2016.

letzte Änderung: 03.07.2017